Lamborghini in Genf 2012: Puristisch und kompromisslos

Puristisch und kompromisslos zeigt sich Lamborghini auf dem Auto-Salon Genf. Schmidhuber + Partner gestalten den Auftritt des automobilen Legendenbauers: Exklusiv, kompromisslos, aggressiv, extrem, sinnlich und italienisch. Die monolithische und klare Formensprache, die puristischen Farben und Materialien bilden das perfekte Setting für die Weltpremiere und das exklusive Einzelstück: den Lamborghini Aventador J. Eine Studie, die Lamborghini als radikales straßenzugelassenes Conceptcar und als Technologieträger aufgebaut hat.

Erstmals im Automobilsektor wurde eine in speziellem Harz getränkte gewebte Kohlefaser, die "CarbonSkin" verwendet. Das komplette Cockpit sowie Teile der Sitze sind mit diesem Karbon-Stoff bezogen und schimmern in mattem Schwarz. Entsprechend setzt sich die kompromisslose Gestaltung in der Markenarchitektur bis in Detail fort. Die strengen Einschnitte in den monolithisch Quader zeichnen Schnittflächen ins Innere und spielen mit den Gegensätzen Bewegung und Konzentration: Außen wechselnde Medienoberfläche, innen puristischer Beton, das vorherrschende Material und Spiegel der Marke. Die Medienbespielung verleiht der Fahrzeugpräsentation eine räumliche Tiefe und inszeniert sie in wechselnden Szenarien. Der Auto-Salon Genf ist eine der weltweit wichtigsten Messen der Automobil-branche und findet dieses Jahr vom 8. bis 18 März statt. Der Auftritt von Lamborghini ist in Halle 1, Stand 1260.

Kompromissloser Supersportwagen – kompromissloser Markenraum
Der leicht versetzte Mittelteil des Gebäudekubus bildet eine Piazza. In der Mitte der zentrale Infodesk aus Beton und Nero Assoluto und die „brand wall“. Die strengen Einschnitte in den monolithisch Quader zeichnen Schnittflächen ins Innere und spielen mit den Gegensätzen Bewegung und Konzentration: Außen wechselnde Medienoberfläche, innen puristischer Beton, das vorherrschende Material und Spiegel der Marke. Die freistehenden Wandvitrinen führen das Prinzip der Betonquader fort. Verstärkt durch deren strenge Anordnung bilden sie ein strukturierendes Ensemble, Taktgeber für den Innenraum. Das kontrastierende Farbspiel von Beton und tiefschwarzem Stein sind extrem und sinnlich zugleich. Im hinteren Bereich der Piazza führen zwei Eingänge in das Innere des Showrooms „Collezione Automobili Lamborghini“ mit der aktuellen Modekollektion. Der Showroom „adpersonam“ im Obergeschoß zeigt die Möglichkeiten der Fahrzeugindividualisierung. Ebenso findet sich hier die exklusive Italian Bar. Möbliert mit Designklassikern, bietet sie Kunden und Gästen das richtige und vor allem italienisch-lässige Ambiente für einen Espresso, frisch geschnittenen Prosciutto oder das intime Geschäftsgespräch. Zwei täglich stattfindende Modenschauen zeigen, was der stile di Lamborghini alles bereithält.