Zwei Panther auf dem Runway: SCHMIDHUBER kreiert die Bühne für das neue Rosenbauer Flughafenlöschfahrzeug

Zur diesjährigen Interschutz in Hannover positioniert sich Rosenbauer auf einer Fläche von über sechstausend Quadratmetern als Global Player im Brand- und Katastrophenschutz. SCHMIDHUBER betreut den Rosenbauer Auftritt in Generalübernahme und bereitet dem neuen Panther – der Königsklasse unter den Flughafenlöschfahrzeugen – eine würdige Weltpremiere.

Das SCHMIDHUBER Markenraumkonzept nimmt das Bild des Flughafen-Runways auf und präsentiert damit den neuen Panther eindrucksvoll in einer authentischen Umgebung. Ein Spalier aus Löschfahrzeugen sowie Produktkomponenten führt den Besucher über „die Landebahn“ zu gleich zwei Modellen des neuen Panthers und lädt ein, das Messe-Highlight hautnah zu erleben.

„Näher dran. Get in touch.“ ist das Rosenbauer Motto für die gesamte Messe-Inszenierung. SCHMIDHUBER setzt diesen Leitgedanken in ein Markenerlebnis um, das die Exponate direkt erlebbar macht und deren Einsatzmöglichkeiten im Brand- und Katastrophenschutz in den Mittelpunkt stellt. Dabei ist die Interaktion der Besucher mit den Produkten ein zentrales Element, wie beispielsweise eine Fahrsimulation im neuen Panther oder eine neu entwickelte Laser-Challenge, in der mithilfe des originalen Rosenbauer Joysticks „Brandherde“ angepeilt und „gelöscht“ werden.

Die dem Runway angrenzende Rosenbauer Passage präsentiert dem Besucher umfassend die neuesten Produktions- und Entwicklungsstandards in der persönlichen und technischen Ausrüstung sowie der Telematik und dem stationären Brandschutz. Die polygonale Architektur der Passage greift das Rosenbauer Branding auf und vermittelt eine konzentrierte Markenatmosphäre. Klar unterteilte Produkt- und Servicebereiche sind durch großzügige Rosenbauer Bildwelten und Medienbespielung emotional unterstützt.

In die Passage integriert befindet sich das Messerestaurant, das von SCHMIDHUBER für die Dauer der Ausstellung eigens auf Rosenbauer Design umgestaltet wurde. Die Glasfassade zur begehbaren Freifläche eröffnet den Blick auf ein weiteres, imposantes Spalier aus einer Flotte von Rosenbauer Löschfahrzeugen mit ausgefahrenen Drehleitern und Hubrettungsbühnen. An der gegenüberliegenden vierstöckigen Hausfassade können Einsätze simuliert werden, was einmal mehr die gelungene Verbindung von Kommunikation der Marktführerschaft mit realitätsnahem Markenerlebnis schafft.

Vom 8. bis 13. Juni öffnet die weltweit wichtigste Messe für die Rettungs- und Brandschutzbranche in Hannover ihre Tore und wird erneut das Schaufenster für moderne Technik und innovative Rettungsszenarios sein. Rund 1.400 Unternehmen aus 49 Ländern präsentieren ihre aktuellen Produkte auf dem Messegelände. Der Auftritt von Rosenbauer befindet sich in Halle 27, Stand B58.

Auftraggeber: Rosenbauer International AG, Leonding
Konzept und Architektur: SCHMIDHUBER, München
Generalübernahme Architektur: SCHMIDHUBER, München
Konzept und Kommunikation: FEUER Werbe- und Marketingagentur GmbH, Wien
Fotograf: Christian Stummer, Linz