SCHMIDHUBER inszeniert die Zukunft von Siemens auf der »LivingKitchen 2015«

Auf der »LivingKitchen«, der internationalen Küchenmesse im Rahmen der »imm cologe« 2015, präsentiert Siemens-Electrogeräte seine Produktneuheiten in den Bereichen Wärme, Kühlen und Spülen. Dabei knüpft Siemens an das erfolgreiche IFA-Messekonzept an, das von SCHMIDHUBER und KMS BLACKSPACE umgesetzt wurde.

Das polygonale Raumkonzept verbindet alle Highlight-Themen fließend miteinander. Im Fokus stehen Inszenierungen zu den Einbaugeräten aus der »iQ700«-Reihe und der neuen »studioLine«-Reihe, die flexibel und passgenau miteinander kombinierbar sind, sowie zum Thema »Connectivity«. Für die Systemintelligenz dieser Produktneuheiten gewann Siemens-Electrogeräte kürzlich den »Innovation Award 2015«.

Der schnellste »iQ700«-Backofen wird vor einer bespielten LED-Wand inszeniert, die den technischen Anspruch des Hausgeräteherstellers in den Bereichen »Perfect-built-in«, »Speed« und »TFT-Display« aufzeigt. Im »Connectivity«-Ausstellungsbereich dreht sich alles um vernetzte Hausgeräte via Home-Connect-App: Eine filmische Bespielung macht die neue Unabhängigkeit im Alltag für den Besucher erlebbar. Die Inszenierung der exklusiven »studioLine«-Geräte visualisiert das geradlinige Design, die smarte Funktionalität der Produkte und spiegelt das neue Kampagnen-Visual wider.

Eine Genusstheke mit Live-Verköstigungen durch drei Star-Köche rundet das Messeerlebnis ab.

...

Die »LivingKitchen«, internationale Leitmesse für den Küchen- und Möbelfachhandel, findet vom 19. bis 25. Januar 2015 in Köln statt. Der Siemens-Messestand A-050 befindet sich in Halle 5.2.

Auftraggeber: BSH Bosch und Siemens
Hausgeräte GmbH, München

Als General Contractor verantwortlich: SCHMIDHUBER, München
Konzept und Architektur: SCHMIDHUBER, München
Konzept und Kommunikation: KMS BLACKSPACE, München
Fotograf: Jörg Hempel, Aachen

Standfläche: 738 m²
Rückbereich: 183 m²