Nutzen ziehen aus der Digitalen Revolution – Software AG auf der CeBIT 2013

Wie Unternehmen mit Big Data Management, Cloud-Enablement, Mobile und Social Ihre Geschäftsprozesse beschleunigen, heterogene IT-Landschaften integrieren und immer größer werdende Datenmengen bewältigen – das zeigt die Software AG auf der CeBIT 2013.

Für die stete Evolution der Markenarchitektur sorgt auch dieses Jahr das Büro SCHMIDHUBER, das dem Unternehmen seit 2008 ein wiedererkennbares und prägnantes Gesicht im Markt sichert. Die Kernbotschaft und das Messehighlight von 2013: „Big Data“ – die 1000 qm große Standarchitektur mit dem zweigeschossigen geschwungenen Rückgebäude und den angeschlossenen Produktinseln richtet ihre Elemente neu aus und bildet ein Kommunikationszentrum im Herzen des Messestandes. Mit dem „Innovation Center“ entsteht ein zentrales Forum, das übergreifend alle Themen rund um „Big Data“ sowie um die Metathemen „Cloud“, „Social“, „Mobile“ bereithält und bei Bedarf vertieft. Kundennutzen und Beratung stehen klar im Mittelpunkt. Multimedia- Stelen unterstützen diese Haltung. Per Multitouch-Oberfläche stellen sie alle notwendigen Inhalte bequem zu Verfügung und bilden einen Wissensspeicher der Software AG – von der Historie des Unternehmens und beispielhaften Referenzen, bis zur Verbindung mit der Unternehmenswebsite und der Möglichkeit, Produktkataloge noch vor Ort an Kunden zu versenden.

Fernwirksam in die Höhe gezogen wird das zentrale Forum von einer „Big Data-Skulptur“. Die Kombination von 2D- und 3D-Reliefgrafik verkörpert kompakt die Kernbotschaft und die Metathemen. Für Präsenz und Fernwirkung sorgt der fließende Markenhorizont, der sich organisch hebt und senkt, Einblicke in das Innere gewährt und aufmerksamkeitsstark für eine klare Bereichskennung der vier neuen Productbrands sorgt. Als festes Gestaltungselement der räumlichen CI vermittelt der Markenhorizont weit in die Halle hinein das Markenversprechen der Software AG: ‚Get There Faster’.

Die Produktinseln öffnen sich baulich und bilden vier räumliche Spangen für eine übersichtliche Präsentation der neuen Productbrands: ARIS, webMethods, Adabas Natural und Terracotta. An interaktiven Showcases kann sich der Besucher über den jeweiligen Produktzweig informieren. Elemente einer „abstrahierten Platine“ als Bodengrafik verzahnen die vier Showcase-Exponate mit dem SAG-Wissensspeicher im Zentrum. Die Leiterplatte als grundlegender Träger elektronischer Bauteile wird hier zum räumlichen Sinnbild.

Dass die großen Trends wie Big Data, Cloud, Mobile und Kollaboration neue Lösungen fordern, um Geschäftsprozessen zu optimieren, beweist die Software AG auf der CeBIT 2013 nicht nur mit ihrem Produktportfolio, sondern auch im räumlichen Erleben der Marke. Die CeBIT 2013 findet in Hannover vom 05. Bis 09. März statt, der Auftritt der Software AG befindet sich in Halle 4 und 7.