Momentaufnahmen eines Lebensgefühls: SCHMIDHUBER gestaltet Kaldewei auf der ISH 2013

Mit visionärem Gestaltungswillen und Stilsicherheit setzt Kaldewei seit über 90 Jahren neue Maßstäbe in der Badgestaltung. Auf der ISH 2013, der Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, haben die Markenarchitekten SCHMIDHUBER einen 550 qm großen Messeauftritt für Kaldewei gestaltet, der vom 12. bis zum 16. März eindrucksvolle Neuheiten und prämierte Produkthighlights aus den Bereichen Badewannen und bodengleiche emaillierte Duschflächen präsentiert.

Von außen wirkt die weiße quaderförmige Markenarchitektur puristisch-zurückhaltend, während vertikale und horizontale Produktschaufenster bereits spannungsvolle Einblicke gewähren. Der Innenraum macht den Pioniergeist des Unternehmens – stets in Bewegung sein und nie still stehen – als Reise erlebbar: urbanes New York oder designorientiertes Mailand, in unterschiedlichen Themenwelten, gegliedert nach Produkt- und Zielgruppen, fängt der Messestand das Lebensgefühl verschiedener Metropolen ein und inszeniert diese mit seinen Produkten. Dezente Opulenz und nobler Purismus sind dabei die prägenden Kaldewei Stilrichtungen.

Gleich beim Betreten des Standinneren trifft der Besucher auf einen „Duschen-Runway“, der die Meilensteine der Entwicklung von der tiefen Duschwanne bis zur bodengleichen emaillierten Duschfläche veranschaulicht – und somit den Pioniergeist sowie die stete Evolution beweist. Direkt im Anschluss liegt die großzügige Lounge, die prominent im Zentrum des Standes platziert ist und dem Besucher einen 360°-Panoramablick über alle Neuheiten und Highlights bietet. Über der Lounge schwebt eine Stahlskulptur über 8,50 m Länge in scheinbar schwerelosen und in wellenförmigen Geometrien, Sinnbild für den perfektionierten Prozess der Emaillierung, die Kernkompetenz des Unternehmens. Kreisförmig um die Lounge gruppieren sich die Themeninszenierungen. Deren außergewöhnlicher Materialeinsatz und Setzung assoziativer Designobjekte bilden jeweils eine Welt und machen die Produkte zu Erzählern: Momentaufnahmen eines Lebensgefühls, das unterschiedliche Bedürfnisse und Zielgruppen anspricht und die Stilrichtungen „dezente Opulenz“ sowie „nobler Purismus“ als sinnliche Reise erleben lässt.

Die Reise führt mitunter in die selbstbewusste Designmetropole „Mailand“, wo Arne Jacobsens Möbelklassiker „Egg Chair“ die Duschwannen SUPERPLAN PLUS und CENTRO DUO OVAL stimmungsvoll inszeniert und für die Designkompetenz von Kaldewei Pate stehen. In „New York“ präsentiert sich das Messehighlight: Die perfekt integrierbare und völlig bodengleiche Duschfläche XETIS. Der verdeckte Wandablauf macht ihr puristisches Design zu einem einzigartigen Highlight der modernen Badarchitektur. Gemeinsam mit dem eleganten Schrankkoffer „Oceano“ des Designers Andrée Putman und der außergewöhnlich strukturierten Natursteinwand erzählt XETIS von höchstem Komfort, urbanem Hotelflair, Weltgewandtheit und Pioniergeist. Besinnlichkeit und Entspannung sind das vorherrschende Gefühl in „Kyoto“. Und in „Shanghai“ erlebt der Besucher die streng geometrisch geformte ELLIPSO DUO als Lebensgefühl von mondänem Luxus.

Eine einzige großflächige Grafik integriert das Kampagnenmotiv in die räumliche Kommunikation und schließt den Innenraum nach hinten ab. Über drei tiefengestaffelte Wandflächen bildet sie spannende visuelle Fluchtpunkte und den Eindruck von Räumlichkeit. Bei den Produktinszenierungen wird die Farbe Grün als durchgängiger Akzent in einzelnen Requisiten aufgegriffen, hier eine Herrenkrawatte, dort ein grünes Handtuch. So fügen sich Raum, Kommunikation und Produkte in eine ganzheitliche Premium-Markenwelt.

Mit der ISH findet vom 12. bis 16. März 2013 die weltgrößte Leistungsschau für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik und erneuerbare Energien statt.