Krönender Abschluß für den Dt. Pavillon in Mailand!

Nach 184 Tagen mit insgesamt rund drei Millionen Besuchern ziehen alle Beteiligten des Deutschen Auftritts in Mailand eine positive Bilanz. Der Pavillon „Fields of Ideas“ gehörte zu den stärksten Publikumsmagneten dieser Weltausstellung und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet - zuletzt mit dem B.I.E.-Award in Gold für die beste Umsetzung des Expo-Themas.

„Die jahrelangen Vorbereitungen und die Liebe zum Detail haben sich ausgezahlt“, so der leitende Architekt Lennart Wiechell, Managing Partner bei Schmidhuber. „Wir sind mehr als glücklich über diesen krönenden Abschluss und danken dem gesamten Projektteam, das mit dem Deutschen Pavillon höchste Innovationskraft und erstklassiges technisches Know-how bewiesen hat.“

Lesen Sie hier mehr zum "Deutschen Pavillon“ und hier mehr zu den "Solar Trees und die innovative OPV-Technologie“.