EXPO Ausstellung und Werkvortrag in Düsseldorf

Die Expo Milano 2015 ist für die Architektenkammer NRW ein willkommener Anlass, um die Geschichte der deutschen Pavillons in einer Ausstellung im Haus der Architekten zu erzählen.

Der Kölner Architekt und Künstler Dr. Thomas Schriefers beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Historie der Weltausstellungen. Als Kurator der Ausstellung vereint er unter dem Titel Kontinuität der Brüche - Weltausstellungen 1851 - 2015 eine künstlerische Betrachtung der Deutschen Pavillons mit Originalobjekten und die Vorschau auf den deutschen Beitrag zur Weltausstellung 2015 in Mailand von der ARGE Deutscher Pavillon (SCHMIDHUBER, Milla & Partner und Nüssli Deutschland).

In ihrem Werkvortrag in der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen stellen Lennart Wiechell, Architekt und Managing Partner bei SCHMIDHUBER, und Peter Redlin, Kreativdirektor und Geschäftsführer bei Milla & Partner, das Konzept des Deutschen Pavillons vor, das Architektur und Ausstellung eng miteinander verknüpft und zeigen eine kurze Retrospektive der erfolgreichen Inszenierung des Deutschen Pavillons auf der EXPO 2010 in Shanghai.

Wir laden herzlich zu dem Themenabend am Mittwoch, den 24. September 2014 im Düsseldorfer Haus der Architekten ein. Der Werkvortrag beginnt um 18:30 Uhr. Informationen zur Ausstellung einschließlich Details zur Anmeldung finden Sie auf der Website der AKNW unter: http://www.aknw.de/aktuell/detailansicht/artikel/ausstellung-zur-weltaus...