Dynamic of Balance – Audi auf der Mondial de l’Automobile

Kraftvoll und progressiv - so zeigt sich Audi 2014 auf der Mondial de l’Automobile in Paris und löst sein Markenversprechen »Vorsprung durch Technik« konsequent ein.

Das Raum- und Kommunikationskonzept Dynamic of Balance setzt zwei autarke Kräfte in Szene, die in perfekter Balance zueinander stehen. Die 28 Meter auskragende Ultra Structure, die nur auf das Framework reduziert ist, bildet die Basis und symbolisiert technologische Performance. Als Gegenpol agiert die Body Structure - ein geometrisch feingeschliffener Körper, der mit 34 Meter Länge über den Köpfen der Besucher schwebt. Dynamic of Balance bildet ein architektonisches Gleichgewicht und spielt mit dem Wechsel von Dimensionen. Mit dem Multimaterial-Space-Frame-Fahrzeugkonzept zum Vorbild spiegelt der Markenauftritt eine neue Evolutionsstufe der Leichtbaukompetenz von Audi wider.

„Die besten Markenerlebnisse der Branche zu gestalten – das ist mein persönlicher Anspruch.“, so Michael Ostertag-Henning, Managing Partner bei SCHMIDHUBER. „Für die Mondial de L'Automobile in Paris haben wir das dreidimensionale Markengesicht von Audi auf ein neues Level gehoben. Dynamik und Performance wurden in eine kraftvolle Form gegossen, die Vorsprung durch Technik räumlich spürbar macht.“
...

Mit rund 1,2 Millionen Messebesuchern gilt die alle zwei Jahre stattfindende Mondial de l’Automobile in Paris als eine der besucherstärksten Automobilmessen der Welt. 2014 findet sie vom 4. bis 19. Oktober statt. Der Messestand von Audi befindet sich in Halle 4, Stand 201.

Kunde: AUDI AG, Ingolstadt
Konzept und Architektur: SCHMIDHUBER, München
Konzept und Kommunikation: KMS BLACKSPACE, München
Fotograf: Andreas Keller, Altdorf