Timm Wilks

In seinen Studienjahren für ‚Interface Culture‘ in Österreich und an der ‚International Academy for Media Arts and Sciences‘ in Japan, beschäftigte sich Timm Wilks früh mit dem Spannungsfeld aus Design, Technik, Interaktivität und Erlebnis.

Nach zahlreichen internationalen Ausstellungen im Bereich interaktive Kunst arbeitete er bei verschiedenen renommierten Agenturen und gestaltete Museen, Brandlands und Shows. Als Associate Partner bei SCHMIDHUBER dimensioniert er Marken und bedient sich aller Möglichkeiten der digitalen sowie analogen Welt.