Datenschutzerklärung

Datenschutzinformation der Schmidhuber Brand Experience GmbH ("Schmidhuber", "wir", "uns") für die Webseite www.schmidhuber.de. Weitere Kontaktinformationen finden Sie in unserem Impressum unter Kontakt.

Verarbeitung von Daten, wenn Sie auf unserer Webseite browsen:
Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Ihre IP-Adresse sowie Datum und Dauer Ihres Besuchs. Diese Informationen werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet, sodass wir etwa unsere Dienstleistungen verbessern können. Zudem nutzen wir die Daten zu Zwecken der Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der Sicherheit unseres Angebots bzw. zur Erkennung von technischen Defekten und Fehlern. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) f) DSGVO.

Verarbeitung von Daten, die Sie uns mitteilen:
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel zur Durchführung eines Vertrages, bei der Registrierung für den Newsletter oder bei der Kontaktaufnahme via E-Mail oder Kontaktformular mitteilen. Diese Daten verwenden wir zur Erbringung dieser Dienste. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) a) oder b) DSGVO. Zudem verarbeiten wir Ihre Daten zur statistischen Auswertung und Optimierung unseres Newslet-ters (bspw. Öffnungs- und Klickraten), verwenden zu diesem Zweck aber keine Daten, die die Identifizierung eines einzelnen Nutzers zulassen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) f) DSGVO.

Verwendung von Cookies:
"Cookies" sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC spezifische Informationen (bspw. Java Script-Aktivierungsstatus, Google Maps o.ä.) zu speichern, während Sie unsere Webseiten besuchen. Wir setzen Cookies (sog. "Session-Cookies" und sog. "perma-nente Cookies") ein, um die Nutzungshäufigkeit und Anzahl der Nutzer unserer Internetsei-ten zu ermitteln und um unser Angebot für Sie möglichst komfortabel und effizient zu ge-stalten (bspw. Optimierung der Benutzerführung und der Darstellung unserer Webseite sowie Optimierung der Auswahl der Ihnen angezeigten Webseiteninhalte). Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) f) DSGVO.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres PCs löschen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie ohne Cookies mit einer eingeschränkten Darstel-lung unserer Webseiten und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

Empfänger Ihrer Daten
Zur Bereitstellung unserer Webseite sowie zur Erbringung unserer Leistungen (bspw. Ver-sand von Newslettern) haben wir externe Dienstleister (bspw. Hosting- oder Newsletter-Dienstleister) beauftragt, die Ihre Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten.

Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern personenbezogene Daten solange, wie dies zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistung erforderlich ist, in einer entsprechenden Einwilligung festgelegt wurde oder wir etwa aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet sind. Haben Sie unseren Newsletter abonniert, speichern wir die diesbezüglichen personenbezogenen Daten mindestens bis Sie diesen abbestellen. Personenbezogene Daten, die beim Browsen anfallen, werden automatisch nach Erreichen einer Größe von 10 MB überschrieben, es sei denn ein begründeter Vorfall (bspw. Hacker-Angriff) erfordert eine längere Speicherung. Daten die Sie uns per Kontaktformular oder per E-Mail zukommen lassen, können wir auch nach Abschluss der Korrespondenz weiterhin speichern, um zukünftige Anfragen von Ihnen besser zuordnen zu können.

Betroffenenrechte und Ansprechpartner
Sie können Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten Daten verlangen und haben das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Zudem können Sie in berechtigten Fällen Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Werden Ihre personenbezogenen Daten an ein Land außerhalb der EU übermittelt, haben Sie das Recht, Informationen über und ggf. eine Kopie des Vertrages zu erhalten, mit dem rechtlich der angemessene Schutz der personenbezogenen Daten umgesetzt wird.

Des Weiteren können Sie in berechtigten Fällen bei bestimmten Datenverarbeitungen (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) f) DSGVO) Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Dies gilt insbesondere für die Erfassung Ihrer Daten zur statistischen Messung des Webpublikums zur Auswertung und Optimierung des Newsletters sowie zu Marketingzwecken.

Haben Sie auf der Webseite Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten abgegeben, so können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:
nextwork GmbH, Marco Peters, datenschutz@nextwork.de

Ergänzend können Sie sich mit Eingaben an das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht als zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Stand der Datenschutzerklärung: 14.05.2019